Ich hasse es, mich übers Wetter zu unterhalten.

Oh schon wieder ist Sonntag… schon wieder Zeit meinen nächsten Blogeintrag zu schreiben. Damit du ihn auch heute lesen kannst. ;) Diese Woche ging so wahnsinnig schnell rum. Was wohl hauptsächlich damit zu tun hat, dass ich viele, viele Stunden auf der Photokina in Köln verbracht habe. (Falls dir der Begriff jetzt nichts sagt, das ist die größte Fotomesse in Deutschland. Und ich habe das große Glück, dass sie direkt bei mir um die Ecke stattfindet.) 

 

Um es vorweg zu nehmen  - es war grandios. Klar, auf dieser Messe wird auch die neuste Technik und das neuste Zubehör aus der ganzen Welt vorgestellt. Manchmal erwische ich mich dann doch dabei, dass mein Wunschzettel immer mehr wächst und wächst. (Ich sollte mal langsam im Lotto gewinnen - oder zumindest damit beginnen Lotto zu spielen. :))  … Aber das war nicht das Tollste dieser Messe.  In erster Linie bietet diese „Plattform“ unheimliches Potenzial zu „netzwerken". Hey, immerhin laufen dort nur verrückte Fotobegeisterte rum. Die lieben alle das gleiche Phänomen.  Am Mittwoch, zum Beispiel, war ich auf dem legendären GERMAN WEDDING MEETUP. 400 deutsche Dienstleister der Hochzeitsbranche in einem Raum. Konkurrenz? Hier nicht. Hier tauscht man sich aus, hilft sich weiter und inspiriert sich gegenseitig. 2 tolle Vorträge, tolles Essen & Trinken (damit kann man bei mir schon mal punkten :-)) und unglaublich viele tolle Menschen mit vielen spannenden Gesprächen, die mich inspiriert haben.  

 

Ich muss zugeben - ich bin nicht so der typische „Small-Talk-Mensch“. (Wetter, das Essen, „Gesundheit“…) Ich bin sogar wahnsinnig schlecht darin. Ich gehe gerne auf Menschen zu… ABER ich habe ein unglaubliches Problem damit, belanglosen Quatsch zu erzählen.  Sorry, aber ich merke selbst, ob es regnet oder ob die Sonne scheint. Ja - manchmal gehört das dazu, aber ist es nicht viel interessanter spannende Geschichten von deinem Gegenüber zu erfahren?

 

Schlechter Small-Talk ist für mich wie Menschen, die ständig jeden darüber informieren müssen, was sie gerade erlebt haben - ohne jeglichen Mehrwert für ihren gegenüber. Oder wie früher die Schüler, die im Unterricht immer alles wiederholt haben, was schon mal gesagt wurde. Kennt ihr die? Das sind die gleichen, die sich gefeiert haben, wenn sie eine Antwort gegeben haben, die an der Tafel oder sonst wo stand. Für jeden offensichtlich. Ich habe mich immer geweigert solche Antworten zu geben. Ich kam mir sogar total bescheuert vor. Die Antwort konnte doch jeder sehen. (Komischerweise bekamen die Mitschüler immer die guten Noten. ;)) Mir war es sehr wichtig, dass meine Aussagen „tiefer gehen“, „Qualität haben“ und das man erkennen konnte/kann, dass ich mir darüber Gedanken gemacht habe…. Mein Gegenüber soll aus unserem Gespräch etwas mitnehmen und auch noch ein wenig darüber nachdenken. (Ja, die Menschen, die mir nah stehen wissen, dass ich eine ganze Menge Müll reden kann. Aber sie wissen auch genauso gut, dass mir tiefgründige Gespräche wahnsinnig wichtig sind und ich darauf nicht verzichten kann.)  

 

Es gibt wahnsinnig viele Menschen, mit denen könnte ich mich stundenlang unterhalten oder ihnen einfach nur zuhören. Menschen, die mich inspirieren, die mich zum nachdenken bringen, die mir in meinem Leben weiterhelfen. Diese Menschen möchte ich dir gerne vorstellen. Wie? In den nächsten Blogs wird es hier hin und wieder Interviews mit genau diesen Menschen geben und glaub mir, in den Interviews werden wir definitiv nicht über das Wetter sprechen.  Ich möchte, dass du einen Einblick in ihr persönliches Mindset erhältst. 

 

Ich freue mich wahnsinnig auf spannende Gespräche und bin gespannt, ob es dir auch gefällt!!!

 

Ganz herzliche Grüße und einen wunderschönen Start in die tolle neue Woche.

 

Svenja <3

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Saskia van der Laan (Montag, 26 September 2016 11:16)

    Da freue ich mich drauf und ich glaube das wird mir auch gefallen. Auf alle Fälle spannend.

  • #2

    Kevin Hartmann (Montag, 26 September 2016 19:59)

    Hey Svenja!

    Toller Blogeintrag!
    Ich bin auch ein Mensch, der sehr gerne tiefgründige Gespräche führt. Es soll auch ein gegenseitiger Mehrwert für den anderen bieten! Darin könnte ich mich stundenlang verlieren und fühle mich dennoch sehr wohl dabei. Andersherum kann ich auch ab und zu auch einfach mal nur Quatsch reden ;-)

    Lg
    Kevin